Das Team vom SPORTRAUM

Vanessa

Mein Name ist Vanessa Demes. Sport hatte schon immer eine große Bedeutung für mich. Als Kind und Jugendliche verbachte ich die meiste Zeit auf dem Tennisplatz oder beim Handball. Je älter ich wurde, desto größer wurde der Wunsch aus diesem Hobby einen Beruf zu machen. Daher entschied ich mich für das Studium der Sportwissenschaften, welches den Grundstein meiner Ausbildung darstellt. Seither arbeite ich mit großer Freude in der Fitness- und Gesundheitsbranche. Menschen auf ihrem Weg zu einem aktiveren Leben zu begleiten, sie zu motivieren und optimal zu betreuen ist zu meiner Passion geworden. Nun freue ich mich mit Ihnen zusammen den Traum vom SPORTRAUM zu leben.

Ausbildung:


Günni

Mein Name ist Guntram Gäntgen, aber alle nennen mich Günni. Mein ganzes Leben lang begleitet mich Sport in irgendeiner Form. Angefangen im Fußball bis in den Seniorenbereich über ein normales Mitglied im Fitnessstudio bis hin zum Trainer, der ich jetzt schon seit 15 Jahren freiberuflich im Nebenjob bin. Sport gehört für mich zum Leben einfach dazu! Dabei steht für mich nicht der rein optische Aspekt den Körper durch Muskel zu formen im Vordergrund, sondern ich sehe den gesundheitlichen Aspekt und definiere Fitness als Verbesserung der persönlichen Kraft, Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Regeneration. Das möchte ich dem Kunden nahe bringen und ihm dadurch ein verbessertes Körpergefühl und Selbstvertrauen geben.

Ausbildung:


Hanna

Mein Name ist Hanna Ludwig. Der Sport ist seit der Jugend ein fester Bestandteil in meinem Leben. Bereits in der Schulzeit habe ich mir ein Taschengeld in Fitnessstudios als Servicekraft verdient. Während des Studiums folgten die ersten Fortbildungen. Besondere Freude bereitete mir stets die Beratung von Menschen, die, meist von körperlichen Beschwerden getrieben, ein Studio betraten und nach Hilfe suchten. Mittlerweile arbeite ich als Trainerin und begleite Menschen aktiv auf ihrem sportlichen Weg. Ich habe das Thema Faszien für mich entdeckt und biete hier neben dem Ausrollen mit der Blackroll ein aktives Faszientraining im Sportraum an. Das Thema Haltung und Beweglichkeit spielen für mich beim Sport und im Alltag eine entscheidene Rolle. Momentan befinde ich mich in der Ausblidung zur Pilates Trainerin, was ich als große Bereicherung für diese Themen empfinde. Ich freue mich, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und Sie in meinen Kursen begrüßen zu dürfen.

Ausbildung:


Sandra

Mein Name ist Sandra Florin (geb. Schmitz) und ich bin im Juli 1975 geboren. Nach meiner Berufsausbildung zur Chemielaborantin 1994 habe ich im medizinischen Bereich gearbeitet. Da aber Sport und Tanz schon immer meine Leidenschaften waren, habe ich mich entschlossen die B-Lizenz als Group & Fitness Instructor zu machen. Seitdem arbeite ich mit viel Freude in verschiedenen Studios als Kurstrainerin. Im März 2011 bekam ich meinen Sohn Robin und im Juli 2012 meine Tochter Melina. Neben meiner nun hauptberuflichen Tätigkeit als glückliche Mutter, freue mich ab jetzt im SPORTRAUM meine Begeisterung und meinen Spaß am Sport weitergeben zu können.

Ausbildung:


Silke

Mein Name ist Silke Hesse und ich bin ausgebildete Physiotherapeutin und Trainerin für Groupfitness und Rehasport. Schon als Kleinkind haben meine Eltern meinen Bewegungsdrang sportlich gefördert. Angefangen mit Kinderballett über 20 Jahre Gardetanz im Karnevalsverein, bis hin zu Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Leichtathletik und Fitnesstraining habe ich (fast) alles ausprobiert. Sport war und ist bis heute fest in mein Leben integriert. Während des Abiturs und der sich anschließenden Ausbildungszeit blieb ich im Fitness-Studio hängen und beschloss kurze Zeit später neben meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin auch dort im Gerätebereich zu arbeiten. Da meine heimliche Leidenschaft aber schon immer dem Tanz galt, machte ich kurzerhand die Ausbildung zum Groupfitness-Instructor und gebe seit nun gut 15 Jahren immer noch mit großer Begeisterung Kurse aller Art. Nach der Geburt meines Sohnes 2011 entschied ich mich aus dem normalen Praxisalltag auszuscheiden um mich mehr dem Gruppenbereich im Sport und in der Rehabilitation zu widmen. Darum erwarb ich kurzerhand auch noch eine Qualifikation als Trainer im Rehasport und arbeite seitdem mit viel Spaß und Freude in diversen Studios und Praxen.

Ausbildung: